Neues Haus für 2,1 Millionen Euro: Charlie Sheen verkauft an Big-Bang-Wollowitz!

Ach was. Charlie Sheen hat sein letztes Freudenhaus Familienhaus verkauft – an einen Ex-Kollegen. Ganz konkret ist es Simon Hellberg, der das Sheen-Haus in Los Angeles jetzt zum Preis von 2,1 Millionen Euro gekauft haben soll und zusammen mit seiner Freundin Jocelyn Towne einziehen will. Hellberg spielt Howard Wolowitz in Big Bang Theory – der zweiten Erfolgsserie von Two and a Half Men-Macher Chuck Lorre. Und das wiederum ist der Kerl, mit dem sich Sheen vor seinem Rauswurf bei “Two and a Half Men” öffentlich zerstritten hatte.

Verstrickungen, Verstrickungen. Wünschen wir Simon Hellberg, dass ihm das neue Heim mehr Glück bringt als dem Vorgänger. Halt ihn fest, Jocelyn, halt ihn fest!

[Fotos: WENN.com(2)/Sothebys, Realestalker]

Kommentar schreiben

Dein Foto neben Deinem Kommentar? Benutze Gravatar!

:D (L) :evil: :pfeif: :love: (F) 3:-O :-$ :(|) I-) L-) :^o more »

Bildmoment!