Jennifer Aniston



Jennifer Aniston: Steif.

jennifer_aniston_02

Jennifer Aniston ist ein Pro. Madame weiß, wie sie sich selbst mit einem strahlenden Lächeln in Szene setzt, wie sie in witzigen Liebekomödien natürlich locker sympathisch rüberkommt spielt, wie sie ihr Kleid drapiert, damit die ganze Promitratsch-Welt wieder über einen möglichen Babybauch diskutiert, wie hier am Donnerstag bei der “Wir sind die Millers“-Premiere in New York.

Zwischen dem Pro aber, scheint Jennifer Aniston durch. Die echte. Und die scheint mir seit den 90ern bis heute einfach nur eins: Stock im A______ .

Mehr Steifheit: Hier weiterlesen!

1 Kommentar »

Flacher geht’s kaum: Warum Jennifer Aniston (auch diesmal) nicht schwanger ist

Jennifer AnistonSeit WochenMonaten Jahren gibt es ein Promigerücht, das immer und immer und immer wieder kursiert: Jennifer Aniston ist schwanger. Schon damals in der Zeit mit Brad Pitt hat diese Vermutung mehrere Titelseiten geschmückt – und sich jedes Mal als falsch heraus gestellt.

Es ist kein Geheimnis, dass sich Aniston seit Jahren ein Baby wünscht. Das hat sie mehrfach selbst in Interviews erwähnt. Auch Gerüchte über Adoption und künstliche Befruchtung machten schon die Runde. Bekannte hatten der Presse damals gesteckt, die Trennung mit Brad Pitt hätte auch etwas mit dem Frust zu tun gehabt, dass es mit einem Baby einfach nicht geklappt habe.

Und jetzt, wo Aniston einer Hochzeit mit ihrem Verlobten Justin Theroux kurz bevor steht, verdichtet sich wieder das Ursprungsgerücht: Jennifer Aniston ist schwanger. Das schon seit Wochen.

Und warum es auch diesmal nicht stimmen kann – seht ihr auf diesem (klick) Foto, aufgenommen Heiligabend in Mexiko.

Flach!

[Foto: Archivbild Eric Charbonneau/Le Studio/Wireimage]

 

Keine Kommentare »

Jennifer Aniston heiratet: Ach, nee

♫ Now you're just somebody that I used to know

Na, was hören wir da heute aus Hollywood? Jennifer Aniston soll jetzt also doch auch ihren Medienpartner Freund Justin Theroux heiraten. Und wie die Hochzeit von Brangelina könnte das Theroux-Aniston-Fest auch noch dieses Jahr stattfinden. Wie bei Angie und Brad Pitt ebenfalls in Europa. So hat es TMZ erfahren.

Nun wissen treue Gossipgirlz-Leser, dass ich nicht wirklich eine große Jennifer-Aniston-Freundin bin. Habe häufig das Gefühl, dass bei der Blondine Vieles ein wenig faul läuft und die Aniston doch auch mal gerne Beziehungen einzugehen scheint, die nicht ganz alleine der Liebe dienen.

Und so habe ich auch heute, bei dieser Nochschnellvormeinemexwiederheiraten-Idee wieder was zu Lästern: Taktik, Frau Aniston, unsympathische Taktik.

[Foto: Archiv September 2011, Josiah Kamau/BuzzFoto.com]

7 Kommentare »

Men’s Health kürt Jennifer Aniston: Gestatten, die heißeste Frau – aller Zeiten???

♫ Sing Hallelujah * sing it * Sing Hallelujah * sing it * yeah * Sing Hallelujah

An dieser Stelle bin ich ein wenig sprachlos. Und möchte es auch bleiben. Denn dieses eine Mal möchte ich der von mir kaum geschätzten Jennifer Aniston diesen großen Moment nicht nehmen:

Die Männerredaktion der Zeitschrift Men’s Health hat die heißesten Frauen aller Zeiten gekürt – und Jennifer Aniston thront auf Platz eins der Rangliste. Weit vor Angelina Jolie. Auch vor Marilyn Monroe und Madonna. Weil Aniston lustig sei, und lustig sexy sei, begründen die Herren ihre Wahl. Und menschlich. Und am Boden geblieben. Und ehrlich.

Ich lasse euch den Vortritt, dies zu kommentieren, schweige derweil kommentarlos weiter und präsentiere an dieser Stelle mal noch die restliche Liste der heißesten Frauen aus Men’s Health:

Hier weiterlesen!

17 Kommentare »

Interview im Parade-Magazin: Oh-ohhh. Brad Pitt liebt Angelina, lästert über Aniston-Ehe, will sich jetzt rausreden

Wortlaut-Interviews werden selten einfach so abgedruckt. Schon gar nicht, wenn sie mit einem Superstar wie Brad Pitt geführt wurden. Aller Voraussicht nach haben Brad Pitts Pressleute also nach dem persönlichen Gespräch nochmal abgesegnet, was die Reporter vom Parade-Magazin vor der Veröffentlichung zusammengefasst haben.

Und doch wird Pitt jetzt von dem eingeholt, was er einmal gesagt hat. Und es gefällt ihm nicht. Und deshalb versucht er sich rauszureden.

So hat der Schauspieler im Interview davon gesprochen, dass er in den 90ern ein echt langweiliges Leben führte, woran seine Ehe (gemeint ist die mit Jennifer Aniston) nicht ganz unschuldig gewesen sei.

Wawooom. Kein Wunder, dass wir uns da alle draufstürzen. Nicht oft spricht Pitt über seine Vergangenheit, schon gar nicht, wenn es um Liebe oder Nichtliebe geht.

“Nicht Jennifer war langweilig – mein Leben war es”, will Pitt jetzt das angebliche Missverständnis klären. Uhhh-huhhhh. Ach komm, Brad. Jennifer Aniston ist die größte Langweilerin aller Zeiten – und endlich hast Du’s ausgesprochen.

Und nun nochmal Passagen aus dem Interview im Wortlaut, auch über Angelina Jolie, auch übers Kiffen und die Liebe und Hochzeit und Ängste und das Vatersein. Und auch das neue Entschuldigungs-Statament, das Pitt jetzt verbreiten lässt:

Hier weiterlesen!

3 Kommentare »

Jennifer Aniston halbnackt: Für Rosenkohlliebhaber

Ich finde Jennifer Aniston ja so sexy wie ein Teller Rosenkohl. Aber es soll Leute geben, die sich die kleine doch recht erfolgreiche Blondine gerne ansehen. Und Rosenkohl mögen. Für diese Minderheit habe ich heute eine Rarität – Jennifer Aniston halbnackt. Zu sehen im neuen wunderbaren Trailer zu Horrible Bosses (im deutschen Kino ab 28. Juli).

Das Video – hier bitteschön:

Hier weiterlesen!

3 Kommentare »

Jennifer Aniston macht Diät: Warum???

Jennifer Gähniston hat’s auf das neue Cover der amerikanischen OK! geschafft – weil sie dank harter Disziplin sieben Pfund in sieben Tagen abgenommen hat. Und das mit 41. Mädle. Iss.

2 Kommentare »

Mal wieder Trennung bei Angelina Jolie und Brad Pitt? Okay, das könnte unsere Brangelina-Fragen vielleicht schon beantworten

Vierjahrestrennung

Dass ich (noch) Zweifel an der weltweit zitierten Brangelina-Trennung habe, konntet ihr schon vor ein paar Tagen an dieser Stelle lesen. Allein die amerikanische Intouch hatte vom Aus der Liebe zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt geschrieben, internationale Medien übernahmen die Nachricht, bis heute verbreitet sich das Gerücht langsam weiter.

Schön, dass es da noch andere Promi-Blätter gibt, die der Intouch jetzt offiziell den Krieg erklären. So hat US Weekly mal ein wenig im Archiv geblättert, Intouch-Titelblätter der vergangenen vier Jahre gesammelt und im aktuellen Heft netterweise auch veröffentlicht.

Auf der Doppelseite unschwer zu erkennen:  Zeilen wie “Brad läuft weg”, “Der Streit, der Brad und Angelina zur Trennung brachte”, “Die Romantik ist vorbei”, “Brad läuft weg”, “Hau ab”, “Die Trennung”, “Jetzt ist es Krieg” – regelmäßig verteilt…

Weitersagen!

1 Kommentar »

Bildmoment!