Kleines Kampf-Drama in Kanada: Justin Bieber, Krieger mit dem Laser-Schwert (kein Witz)

Als sich Justin Bieber gestern Abend ein wenig im Lazerpark Planet Lazer amüsieren wollte, endete das ganze in einem weltweit für Aufsehen sorgenden Mini-Drama.

Und das soll sich, Kanada-Blogger Zack Taylor hat’s von einem Mitarbeiter erfahren, so zugetragen haben:

Teenie-Schwarm Justin (16) schoss, wie man es in einem solchen Lazer-Park scheinbar eben so macht, mit seinem Schwert auf die Jungs um ihn herum. Wer mit dem Strahl trifft, bekommt Punkte. Um nicht getroffen zu werden, wollte Justin Bieber, er trat im Lazer-Park unter dem Namen Joe Dirt auf, kicher, abhauen – und traf dabei einen zwölfjährigen fremden Jungen, der in der Nähe stand mit irgend einem Körperteil ins Gesicht.

Der Junge fing an zu heulen, Justin sprach mit dem Lazerpark-Team und erklärte die Situation, der Vater des Jungen rief die Polizei. Die aber sah, dass niemand verletzt war und ließ alle friedlich nach Hause gehen.

Gerüchte, dass der Junge seinen Lazer-Gegner Justin Bieber als Schwuchtel beschimpfte und daraufhin ein Streit begann, bestreiten die Mitarbeiter.

Kinder und Waffen…

[Foto: WENN/Archiv September 2010]

  • http://GROSSIPGIRLZ bieber ist ein trottel

    jaja da hast du sehr recht
    (F)

Bildmoment!