Outet sich Jodie Foster bald als Lesbe? Oder doch Queen Latifah?

I love women!

Ganz Gossip-Amerika wartet gespannt auf ein großes Lesben-Outing. Die bekannteste Klatsch-Rubrik des Landes – die “Page Six” der New York Post – hat das ganze heute angestichelt. Mit folgenden Worten:

Welche große Hollywood-Schauspielerin kommt bald aus dem Schrank? (Anmerkung: “Aus dem Schrank kommen” ist in den USA ein gängiger Ausdruck für “Outing”) Sie lebt mit ihrer Freundin schon lange in einer kleinen Stadt, in der alle Nachbarn bescheid wissen, und die beiden sind jetzt verlobt und heiraten bald.

Spannend, spannend! Denn – ob schwul, lesbisch oder hetero- heimliche Liebesgeschichten sind noch viel toller als öffentliche. Sobald wir davon erfahren, versteht sich.

Jetzt wird also gerätselt, um wen es sich handeln könnte. Jodie Foster steht hoch im Kurs, allerdings lebt die “öffentlichen” Gerüchten zufolge lesbische Schauspielerin in Los Angeles, nicht in einer kleinen Stadt. Die kleine Stadt wiederum passt auf Queen Latifah, die sich auch noch nicht zur Liebe zu ihrer Fitness-Freundin (Foto hier) bekannt hat. Allerdings zeigen sich die beiden immer öfter zusammen in der Öffentlichkeit – normalerweise das Zeichen, dass ein Outing bald bevorsteht. Für Jodie Foster wiederum spricht dieses neue Foto, das heute (!) entstand – und sie zeigt erstmals öffentlich den neuen Ring am Finger. Ein Verlobungsring???

[Foto: Buzz Foto]

  • niquee

    kann man bei den beiden wirklich noch von outing sprechen??? ich bin der meinung sie leben ihre sexualität schon lange offen aus… ( :P schon hinter verschlossenen türen…aber ihr wisst schon :P )

Bildmoment!